Die Geschichte von Seat begann am 5. Juni 1953, dem Tag der Werkseröffnung in der Zona Franca von Barcelona. Das erste Fahrzeug des damals noch staatlichen Betriebs rollte dann am 15. Oktober vom Band.

Die recht große Limousine hieß Seat 1400 und war eine Lizenzfertigung vom Fiat 1400. So richtig los ging es allerdings erst 1957 mit dem Kleinwagen Seat 600. Ebenfalls auf der Basis eines Fiat, dem 500er. Mit ihm begann endlich auch in Spanien für viele bezahlbare Mobilität.

Fotos aus dem SEAT Museum Barcelona:

In Zusammenarbeit. Autoblog. Neue Auto Modelle und alles rund um Fragen der Mobilität.

Von Stahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.