Bücher über Porsche gibt es schon hunderte, wer alle haben will, benötigt einen eigenen Raum und alle vier Wände darin. Doch derart intensiv über die Ingenieursleistungen hat noch keiner berichtet.

Buch-Tipp Nr. 55: für alle Fans unbeschränkter Mobilität. Diesmal geht es um die Ingenieursleistungen von Porsche

Der Grundstein für die Marke Porsche wurde 1931 gelegt. Damals wagte Ferdinand Porsche den Sprung in die Selbstständigkeit. Mit einem gemieteten Büro in der Stuttgarter Kronenstraße. In den Anfangsjahren wie aktuell sind Kundenentwicklungsprojekte ein wichtiger Arbeitsteil. Über die vielen Pionierleistungen seit 1931 bis heute berichtet dieses gerade im Handel angekommene Buch im Querformat. Jede Menge Fotos und Grafiken, teils aus dem Werksarchiv, unterstreichen die in den vergangenen Jahrzehnten abgelieferten Arbeiten und Projekte eindrucksvoll.
Porsche Engineering gehört heute zu den begehrtesten Partnern für innovative Lösungen und hohe Digitalisierungskompetenz.
„Made in Weissach“ ist ein Ritterschlag für jeden Auftraggeber.
Heute wie damals wird auch für andere Automarken, Zulieferer und Branchen gearbeitet.
Fakten zum Buch
Titel: „Porsche Engineering Vision. Konstruktion. Innovation“
Auflage: 1. Auflage 2021
Erscheinungstermin: Juli 2021
Verlag: Motorsport Verlag
ISBN: 9783613320109
Seiten: 239
Format: 24 x 29,5 cm
Fotos und Abbildungen: 140
Preis: 39,90 Euro
Aktuell: VW verkauft Anteile von Bugatti an Rimac (Kroatien). Künftig gehört die Mehrheit an Bugatti der Sportwagenschmiede Rimac. Allerdings hält Porsche weiterhin einen elementaren Anteil an Bugatti. Geplant ist eine Zusammenarbeit: es wird angenommen, dass Rimac (diese kroatische Marke gibt es erst seit 12 Jahren) sein KnowHow an E-Fahrzeugtechnik einbringt, Bugatti Verkaufspotential im obersten Preissegment einbringt, Porsche bei Verbrennermotoren und Hybrid-Konzepten federführend sein dürfte. Göttingen Mobil wird über Sonexshop sicherlich bald mehr berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.