Anhören: (Funktion des Plugins in Testphase)

Worauf bei Winterreifen achten? Infos zu Winterreifen sowie zur Frage Winterreifen vs Ganzjahresreifen.

Die Tage werden immer kürzer, die Sichtverhältnisse schlechter, zudem erhöhen Herbstlaub und Nässe die Unfallgefahr. Viele stellen sich nun die Frage: Soll ich mein Fahrzeug auf Winterreifen umrüsten lassen, oder sind Ganzjahresreifen für mich die richtige Wahl?

 

Ist ein Ganzjahresreifen oder ein spezieller Winterreifensatz die beste Wahl? Darüber wird schon immer heiß diskutiert.
Auch in diesem Jahr.
Antworten darauf bekommen wir vom Spezialisten Pirelli. In seinem Leitfaden zum saisonalen Reifenwechsel  steht alles Wichtige dazu.

Winter- oder Ganzjahresreifen?

Mit dieser Frage beschäftigen sich aktuell viele.
Doch die richtige Entscheidung hängt von folgenden Faktoren ab:
– wie viele Kilometer legt das Auto zurück
– wie wird es im Winter genutzt
– in welcher Region wird das Auto gefahren
– selbstverständlich ist auch der Autotyp wichtig
Ganzjahresreifen bieten präzise ausbalancierte Eigenschaften, die das ganze Jahr über funktionieren, während ein spezieller Winterreifen für die härtesten Wetterbedingungen in der kalten Jahreszeit vorzuziehen ist.
Das Wichtigste ist, sich zu vergewissern, dass der Reifen eine M+S- oder 3PMSF-Kennzeichnung auf der Flanke hat.
Sie besagt, dass der Reifen für winterliche Bedingungen geeignet ist.
So werden Bußgelder vermieden und die Sicherheit auch im Winter gewährleistet.

Winterreifen

Winterreifen sind für alle geeignet, die im Winter mit ihrem Automobil weite Strecken zurücklegen und die bestmögliche Leistung bei allen kalten Witterungsbedingungen suchen.

Dank ihrer weicheren Mischung, die auch bei sehr niedrigen Temperaturen starke Leistungen erbringt, garantieren Winterreifen eine hervorragende Straßenlage, optimale Traktion und sicheres Bremsen auf jeder Art von Untergrund.
Selbst bei geringer Haftung.

Die chemischen Eigenschaften der Winterreifenmischung ermöglichen kürzere Bremswege auf schneebedeckten Straßen, wobei die Bremsleistung im Vergleich zu einem Sommerreifen um über 50 Prozent verbessert wird.

Das spezifische Profil eines Winterreifens trägt ebenfalls zur Leistung bei.
Insbesondere dank der Lamellen.
Deren Hauptzweck: den Schnee in ihrem Inneren aufzunehmen und festzuhalten.
Das verbessert durch den “Schnee-auf-Schnee-Reibungseffekt” den Grip und ermöglicht maximale Mobilität ohne Schneeketten.

Darüber hinaus sorgen die großzügigen Rillen für eine schnelle und effektive Wasserableitung, das die Gefahr von Aquaplaning erheblich senkt und die Sicherheit maximiert.

Sportlich eingestellt

Bei eher dynamisch eingestellten Fahrern genießt Pirelli einen hohen Status.
Die Marke bietet ein komplettes Winterreifen-Angebot an, z.B.:
– P Zero Winter für die leistungsstärksten Fahrzeuge
– Cinturato Winter 2 für Stadt-, City- und Crossover-Fahrzeuge
– Winter Sottozero 3: Erstausrüstungsreifen für die Oberklasse
– Scorpion Winter: für die neueste Generation von SUV und CUV
– Carrier Winter: für Transporter und Leichtlastkraftwagen

Ganzjahresreifen

Sie sind zur bevorzugten Wahl vieler geworden, die in Städten mit gemäßigtem Klima abseits der Gebirgsregionen leben und nicht unbedingt auf sportliche Leistungen Wert legen.
Dank seines einzigartigen Designs und seiner Beschaffenheit stellt ein Ganzjahresreifen ein gezieltes Gleichgewicht dar.
Das sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen, auf nassem und trockenem Asphalt funktioniert und eine vielseitige Gesamtleistung bietet.
Dieser Reifentyp bietet nicht die ultimative Leistung eines Sommerreifens im Sommer oder eines Winterreifens im Winter, stellt aber dennoch einen ausgezeichneten Kompromiss in einer Vielzahl von Situationen dar.
Pirelli bietet auch hier eine attraktive Auswahl an:
– Cinturato All Season SF2 für Reifengrößen zwischen 15 und 20 Zoll
– Scorpion Verde All Season SF  für Crossover und SUV
– Carrier All Season für Transporter und leichte Nutzfahrzeuge

Aus unserem Blog – hier überregional zur Verfügung gestellt.  Vorteile Winterreifen, worauf bei der Auswahl achten, Winterreifen vs Ganzjahresreifen.

aus goettingen-mobil.blogspot.com

In Zusammenarbeit. Autoblog. Neue Auto Modelle und alles rund um Fragen der Mobilität.

Empfehlung

Eine Empfehlung für die Innenraumpflege des Autos.

Hier mehr Infos (externer link, meiner Meinung nach jeden Cent wert!)


Warum ist dieses Modell ein guter Kauf? Weil der kompakte Akkusauger langlebig konzipiert ist und die Materialien so elestisch und stabil sind, dass der Einsatz in der Garage oder auf dem Parkplatz problemlos ist. Dazu kräftige Leistung. Außerdem ist der Sauger pflegeleicht und ist "ohne rumfummlen" bedienbar. Das gilt auch für die Aufsätze und Zubehör.

Durchdacht gemacht 😉 .... seit Jahren bei mir mit einem Vorgänger-Modell im Einsatz. Daher hier als kleiner Werbeblock und persönliche Empfehlung des Admins dieser Seite eingefügt.

Und etwas Werbung muss sein, um wenigstens ein wenig die Serverkosten usw. reinzubekommen. Da hab ich mich doch etwas verschätzt. Aber ich belasse es bei Empfehlungen für Dinge, die ich entweder selber in der Hand hatte / bzw nutze (so der oben empfohlene starke Autostaubsauger, der auch bei uns seit Jahren auch zuhause und auf der Treppe zum Einsatz kommt), oder die mir hilfreich für die Leser dieser Seite erscheinen.

So der folgende Link: Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflege

Und bei den Zahnbürsten empfehle ich die guten Schallzahnbürsten. Für die Reise (Bahn, Auto, Fahrrad) nutze ich schon seit Jahren eine kompakt und robuste Schallzahnbürste von Panasonic, zuhause eine von Sonicare. Erst mal ein allgemeiner link: Zahnbürsten und Mundpflegeprodukte im Überblick bei Amazon.

Hier aber direkt meine (Uli, der Admin dieser Seite) persönliche Empfehlung (ich nutze seit etwa 10 Jahren (!) eines der Vorgängermodelle dieser Panasonic - als Reisezahnbürste - , welche sich durch Langlebigkeit, gute Putzergebnisse und Reisetauglichkeit auszeichnet): hier mal schauen (Amazon).

Zuhause finde ich die Sonicare Zahnbürsten gut, weil ich den Eindruck habe, dass die noch ein bisschen etwas stärker putzen. Aber das ist individuell wohl eher nur so ein Gefühl. Was sich allerdings deutlich zeigt: Zahnfleisch gesund und eigentlich kein Zahnstein mehr! Zahnreinigung beim Zahnarzt ist schon oft ausgefallen, weil die Zahnpflege so gut geworden ist - sehr angenehm.) Der Link zu meiner Empfehlung: dieses Modell entspricht in etwa der, die ich vor ein paar Jahren selbst gekauft hatte (ist wieder ein Link zu Amazon; dort gibts viele weitere Infos)

Damit aber erst mal genug der Werbung. Für das Auto kann ich Euch den oben empfohlenen starken und lanbglebigen Autostaubsauger von Dyson echt empfehlen. Da macht es echt Sinn, das Original zu kaufen. Wenn Ihr Euch alleine das Material anschaut, werdet Ihr das verstehen! Es sind wirklich ganz viele Details, die diesen Autostaubsauger so viel besser als all die Nachahmerprodukte machen, finde ich.
(Alle Empfehlungen von Uli, Admin dieser Seite.)

Von Stahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.