Anhören: (Funktion des Plugins in Testphase)
Porsche Macan 2022.
Vor einigen Jahren hielten viele selbsternannte Experten bei der Vorstellung des Cayenne die rote Karte hoch, doch bereits kurz danach zeigte sich, dass die mutige Strategie von Porsche voll aufging. Auch mit dem kleineren Bruder Macan, der die Welt der kompakten SUV ebenfalls vom Start weg im Jahr 2014 tüchtig aufmischte. Bis heute.

Gefertigt wird der knapp 4,7 Meter lange Wagen immer noch in Leipzig, dort rollt der Wagen nun bereits zum zweiten Mal im Detail facegeliftet vom Band (ab 62.917 Euro).
Porsche Macan GTS
Sein Name ist abgeleitet vom indonesischen Wort für Tiger – und genau so ist der Macan: kräftig, jederzeit zum Sprung bereit, leichtfüßig und ausdauernd im Gelände.
Kein Wunder, denn sein Allradantrieb ist eines der weltweit leistungsfähigsten Systeme.
Auch hier vereinen sich die typischen Fahreigenschaften, die alle Porsche seit jeher so begehrt machen: Spitzenwerte beim Spurt und Bremsen, enorme Durchzugskraft, extreme Agilität und höchste Lenkpräzision.

Dazu perfekte Alltagstauglichkeit beruflich und privat, viel Komfort und ein gutes Platzangebot ebenfalls.

Deutlich aufgewertet

Mit gesteigerter Performance, geschärftem Design und neuem Bedienkonzept schickt Porsche den facegelifteten Macan an den Start. Alle drei angebotenen Varianten bieten deutlich mehr Leistung als ihre Vorgänger. Die sportlichen Gene des Macan sind schon im Stand zu sehen – ungewöhnlich flach und breit wirkt er sehr agil. Übergreifende Motorhaube und flach abfallende Dachlinie unterstreichen den Gesamteindruck von sportlicher Eleganz und kraftvoller Dynamik.
Im neu gestalteten Bugteil verstärkt auch der Einleger in Exterieurfarbe die Breitenbetonung, lässt das SUV noch satter auf der Straße stehen. Beim GTS sind Bugmittelteil und weitere Details in Schwarz gehalten. Das Heck wertet ab sofort ein markanter, sehr technisch wirkender Diffusor auf. LED-Hauptscheinwerfer mit dem hauseigenen Dynamic Light System und Seitenspiegel im Sport-Design sind jetzt immer an Bord.
Aufgewertet wurde auch der Innenraum. Bei der Bedienung setzt Porsche auf Touch-Flächen statt Tasten, der Ganghebel ist ein Stück kürzer als bisher.

Gestraffte Modellpalette

Neben allerlei optischen Verbesserungen, wurde das Motorenprogramm gestrafft.
Es gibt nur noch drei Wahlmöglichkeiten, immer kombiniert mit einem schnell schaltenden Siebengang-Doppelkupplungs-Getriebe.
Los geht es mit dem grundlegend überarbeiteten Zweiliter-Vierzylinder mit jetzt 265 PS.
Die S-Variante bekommt den 385 PS starken 2,9-Liter-V6 des früheren GTS, der neue GTS liegt mit seinen nunmehr 440 PS auf dem Leistungsniveau des ehemaligen Turbo.
Der wird daher nicht mehr angeboten.
Eine richtige Entscheidung, denn der GTS (ab 88.264 Euro) ist hervorragend bestückt.
So benötigt er für den Spurt auf 100 nur 4,3 Sekunden.
Oben sind es über 270 km/h.
Der vergleichbare kombinierte Verbrauch liegt hier bei 9,9 Liter Super laut NEFZ (CO2: 225 g/km).

GTS Sportpaket

Wer gerne besonders dynamisch unterwegs sein will, z.B. auf einer abgesperrten Rennstrecke, bestellt das neue GTS-Sportpaket.
Für 10.591 Euro gibt es da unter anderem steifere Stabilisatoren, speziell abgestimmte Sportreifen auf 21-Zoll-Felgen oder ein System zur aggressiveren Verteilung der Antriebsmomente.
Immer an Bord ist im GTS eine neue Sport-Luftfederung mit zehn Millimeter tiefer gelegter Karosse. Das macht auch optisch was her.
Die neue Modellpalette bietet eine große Bandbreite zwischen maximalem Federungskomfort und dynamischer Sportwagen-Performance.
Durch das weiter optimierte Fahrwerk reagiert der Wagen noch feinfühliger und direkter auf die jeweilige Fahrsituation und den Zustand der Straße.
Mit besserer Rückmeldung über das Lenkrad. Dafür wurden unter anderem die Dämpferkennlinien vom Porsche Active Suspension Management neu angepasst.
Es regelt die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad aktiv und kontinuierlich. Serie im S und GTS.
Wer dynamisch unterwegs ist, glaubt nicht, in einem SUV zu sitzen.
In schnellen Wechselkurven auf Landstraßen wird er regelrecht um Kurven herumgedrückt, rollt leichtfüßig in Richtung Ziel.
Auch sonst zeigt sich der Wagen typisch Porsche, mit feiner Innenausstattung und hochwertiger Technik.

Fazit: Der Porsche Macan bietet ein in jeder Hinsicht perfektes Zusammenspiel von Power, Platz, Stil, Qualität, Fahrspaß und Alltagstauglichkeit, dazu kommt noch das außergewöhnliche sportliche Image dieser Marke.

Porsche 2022, SUV Macan, was ist neu. 

Auto Infos.  Neue Rubrik, weil der Wagen ja kein neues Modell ist sondern ein bestehendes Modell überarbeitet und verbessert auf den Markt kommt.  Porsche SUV:  der Macan.

In Zusammenarbeit. Autoblog. Zwei Buchtipps zu E-Autos hätte ich noch. Mal reinschauen (externe links)

Nebenbei in Form eines Buchtipps auch ein Beitrag zum Pro und Contra von Elektroautos. Denn wer sportlich Auto fahren möchte, interessiert sich sicher auch für den Elektromotor-spezifischen Fahrspaß von E-Autos. Das ist ganz sicher wieder eine ganz andere Fahrerfahrung, wie mit dem Porsche Macan.  Da es bei Elektroautos aber auch um Umwelt und Effizienz sowie Nachhaltigkeit gehen soll, gibt es viele Pro und Contra.  Also: wer mitdiskutieren möchte, kann ja das Buch kaufen und lesen.


Elekrto-Auto Kritik. Bild anklicken (externer Link).

BTW:  Porsche ist mit Rimac auch stark in die Entwicklung der E-Mobilität involviert.  Alle Pro und Contra zu Elektroautos sind wahrscheinlich in vielen Aspekten auch sehr Herstellerbezogen zu diskutieren, nehme ich an.

Empfehlung

Eine Empfehlung für die Innenraumpflege des Autos.

Hier mehr Infos (externer link, meiner Meinung nach jeden Cent wert!)


Warum ist dieses Modell ein guter Kauf? Weil der kompakte Akkusauger langlebig konzipiert ist und die Materialien so elestisch und stabil sind, dass der Einsatz in der Garage oder auf dem Parkplatz problemlos ist. Dazu kräftige Leistung. Außerdem ist der Sauger pflegeleicht und ist "ohne rumfummlen" bedienbar. Das gilt auch für die Aufsätze und Zubehör.

Durchdacht gemacht 😉 .... seit Jahren bei mir mit einem Vorgänger-Modell im Einsatz. Daher hier als kleiner Werbeblock und persönliche Empfehlung des Admins dieser Seite eingefügt.

Und etwas Werbung muss sein, um wenigstens ein wenig die Serverkosten usw. reinzubekommen. Da hab ich mich doch etwas verschätzt. Aber ich belasse es bei Empfehlungen für Dinge, die ich entweder selber in der Hand hatte / bzw nutze (so der oben empfohlene starke Autostaubsauger, der auch bei uns seit Jahren auch zuhause und auf der Treppe zum Einsatz kommt), oder die mir hilfreich für die Leser dieser Seite erscheinen.

So der folgende Link: Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflege

Und bei den Zahnbürsten empfehle ich die guten Schallzahnbürsten. Für die Reise (Bahn, Auto, Fahrrad) nutze ich schon seit Jahren eine kompakt und robuste Schallzahnbürste von Panasonic, zuhause eine von Sonicare. Erst mal ein allgemeiner link: Zahnbürsten und Mundpflegeprodukte im Überblick bei Amazon.

Hier aber direkt meine (Uli, der Admin dieser Seite) persönliche Empfehlung (ich nutze seit etwa 10 Jahren (!) eines der Vorgängermodelle dieser Panasonic - als Reisezahnbürste - , welche sich durch Langlebigkeit, gute Putzergebnisse und Reisetauglichkeit auszeichnet): hier mal schauen (Amazon).

Zuhause finde ich die Sonicare Zahnbürsten gut, weil ich den Eindruck habe, dass die noch ein bisschen etwas stärker putzen. Aber das ist individuell wohl eher nur so ein Gefühl. Was sich allerdings deutlich zeigt: Zahnfleisch gesund und eigentlich kein Zahnstein mehr! Zahnreinigung beim Zahnarzt ist schon oft ausgefallen, weil die Zahnpflege so gut geworden ist - sehr angenehm.) Der Link zu meiner Empfehlung: dieses Modell entspricht in etwa der, die ich vor ein paar Jahren selbst gekauft hatte (ist wieder ein Link zu Amazon; dort gibts viele weitere Infos)

Damit aber erst mal genug der Werbung. Für das Auto kann ich Euch den oben empfohlenen starken und lanbglebigen Autostaubsauger von Dyson echt empfehlen. Da macht es echt Sinn, das Original zu kaufen. Wenn Ihr Euch alleine das Material anschaut, werdet Ihr das verstehen! Es sind wirklich ganz viele Details, die diesen Autostaubsauger so viel besser als all die Nachahmerprodukte machen, finde ich.
(Alle Empfehlungen von Uli, Admin dieser Seite.)

Von Stahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.